Umsatzsteuer und EU 2020 Wichtige Fragen der täglichen Praxis

VonFortbildungsprofi

Umsatzsteuer und EU 2020 Wichtige Fragen der täglichen Praxis

Lade Karte ...

Datum/Zeit
29/06/2020
13:00 - 17:30

Veranstaltungsort
Stadthalle Weilheim
Wessobrunner Straße 8
82362 Weilheim

Referent/en


Preis: 214,20 € pro Person inkl. 19 % USt.
Seminarnummer: 108/2020

EU-weite Neuerungen seit 01.01.2020

Innergemeinschaftliche Lieferungen:
Neuerungen durch Quick Fixes seit dem 01.01.2020
· Voraussetzungen einer innergemeinschaftlichen Lieferung
· Bedeutung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und der Zusammenfassenden Meldung
· Beleg- und Buchnachweise
· Übungsbeispiele

Innergemeinschaftliches Verbringen
· Worauf kommt es an?
· Bedeutung der USt-IdNr.

Innergemeinschaftlicher Erwerb –
häufige Fehler

Grenzüberschreitende Reihengeschäfte:
Neuerungen durch Quick Fixes seit dem 01.01.2020
· EU-weite einheitliche Definition
· Voraussetzungen und Bedeutung der USt-IdNr. für die richtige Zuordnung der Umsatzgeschäfte
· Gestaltungsspielräume durch Praxisbeispiele erkennen
· Beispielsfälle

Dreiecksgeschäfte
Voraussetzung und Rechtsfolgen

Onlinehandel und Versandhandelsregelung (B2C) – Neuregelung ab dem 01.01.2021
· Versandhandelsregelung nach § 3c UStG nur noch bis 31.12.2020
· Neuregelung ab 01.01.2021
· Wegfall der Lieferschwellen
· Einführung des One-Stop-Shop
· Erklärungspflichten
· Änderungen für die Online-Plattformen

Grenzüberschreitende Dienstleistungen
· Sicherer Umgang mit den Regelungen zur Ortsbestimmung
· Prüfungsschema
· Fälle aus der Rechtsprechung und Beispiele

Leistungsbezug aus dem Ausland – Steuerschuldnerschaft gem. § 13b UStG
· Eingangsrechnungen richtig qualifizieren
· Steuerschuld nach § 13b UStG rechtzeitig erkennen

Hinweise zum Konsignationslager

Buchungen

€214,20

Rechnungsdaten


Teilnahmebestätigung für

Akad. Titel, Name, Vorname

Akad. Titel, Name, Vorname